« Über die Aufholjagd bei Project Life, und dass es sich immer lohnt damit anzufangen | Start | Über den Dymo-Präger von HEMA und anderes Killefitgedöns »

Kommentare